alpe pianspessa generoso fotomengani 48
IMG_1669
DSC_2215
2020.05.27_Roccolo_Pianspessa-6
Pianspessa mattino e Costa
Die Stiftung Pianspessa

Die Stiftung Pianspessa entstand aus dem Wunsch heraus, eine Einrichtung zu schaffen, die sich der Umsetzung des Pianspessa-Landschaftsprojekts widmet. Das in Zusammenarbeit mit der Sektion für territoriale Entwicklung und der Sektion für Landwirtschaft ausgearbeitete Projekt zielt darauf ab, die Wiederherstellung des kulturellen, landschaftlichen und ökologischen Erbes des Vorgebirges von Pianspessa in der Nähe der Gemeinden Breggia und Castel San Pietro im Muggio-Tal zu fördern. 

Das Landgut Pianspessa befindet sich in dem weitläufigen Gebiet des Monte Generoso und zeichnet sich durch die Anwesenheit zahlreicher naturalistischer, architektonischer und landschaftlicher Elemente von großem Wert aus. An seinen sanften Hängen finden sich zahlreiche Zeugnisse, die beispielhaft für das wichtige Zusammenspiel von Mensch, Natur, Klima und den im Laufe der Zeit aufeinander folgenden sozialen Strukturen stehen. Die jahrhundertelange Tätigkeit des Menschen hat das Gebiet geprägt und Artefakte und Elemente von hohem ästhetischem und naturalistischem, vor allem aber von großem kulturellem und historischem Wert hinterlassen.

Das Projekt zur Wiederherstellung dieser bedeutenden Kulturlandschaft zielt in erster Linie darauf ab, die traditionellen landwirtschaftlichen Tätigkeiten in dem gesamten Gebiet wiederherzustellen, die Wiesen und Weiden vor Aufforstung und Bodenerosion zu schützen und die bestehenden Gebäude zu restaurieren, indem neue landwirtschaftliche, pädagogische und touristische Aktivitäten eingerichtet werden, die es ermöglichen, das Gebiet zu erhalten und wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Ausgehend von den Erfahrungen mit dem Landschaftsprojekt Pianspessa möchte die Stiftung ähnliche Projekte auch an anderen wertvollen Orten im Mendrisiotto fördern. Oberstes Ziel der Stiftung ist der Schutz des ökologischen, historischen, kulturellen und landschaftlichen Erbes sowie die Aufwertung der Natur, der Umwelt und ihrer landwirtschaftlichen Bestandteile. Die Stiftung hat die Absicht, alle Aktionen zu fördern, die auf den Schutz, die Erhaltung und die Wiederherstellung der in der Region Mendrisiotto vorhandenen Werte und der mit ihnen verbundenen Umwelt abzielen. Die Eckpfeiler ihrer Tätigkeit sind eine interdisziplinäre Methodik und die Durchführung von Maßnahmen, die auf Innovation und Nachhaltigkeit ausgerichtet sind.